Unterstützung

FLYER RUNTERLADEN:
DirektkrediteFlyerBild1

DIREKTKREDITVERTRAG RUNTERLADEN:
DirektkrediteFlyerBild1
BEITRITTSERKLÄRUNG WOHNREFORM RUNTERLADEN:
eFlyerBild1

STADT.LAND.FLUSS
Ein Wohnprojekt in Hamburg Ochsenwerder

Eine soziale und transparente Geldanlage

Unterstützen Sie mit einem DIREKTKREDIT genossenschaftlichen Wohnungsbau in Hamburg Ochsenwerder!

WOZU BRAUCHT DAS PROJEKT STADT LAND FLUSS DIREKTKREDITE?
Für den Kauf des Grundstücks und die Umsetzung des Bauvorhabens in Hamburg Ochsenwerder, benötigen wir Eigenkapital und Bankkredite. Das Eigenkapital setzt sich aus Genossenschaftsanteilen der künftigen Bewohner (250€/m² Wohnfläche) und Direktkrediten von Unterstützern zusammen. Sie sind eine wesentliche Säule der Finanzierung, halten die Genossenschaftsanteile für alle bezahlbar und ermöglichen eine günstige Miete.

WAS SIND DIREKTKREDITE?
Direktkredite sind Gelder, die dem Projekt Stand Land Fluss von Privatpersonen oder Gruppen zur Verfügung gestellt werden. Zwischen den Geldgeber*innen und der Wohnprojekt GbR wird hierzu ein Kreditvertrag abgeschlossen. Damit erhalten die Geldgeber*innen die Möglichkeit einer transparenten, sozialen und nachhaltigen Geldanlage, mit der ein politisch und sozial engagiertes Wohnprojekt unterstützt wird. Banken finanzieren nur einen Teil der Investitionskosten und setzen vorhandenes Eigenkapital voraus. Direktkredite werden dabei von der Bank wie Eigenkapital behandelt. Je höher diese Eigenleistung ist, desto günstiger sind auch die Konditionen der Bank. Zinsgünstige Direktkredite sind für das Projekt Stadt Land Fluss der Schlüssel, um Mieten auf niedrigem Niveau zu ermöglichen.

LIEBER TAUSEND FREUNDE IM RÜCKEN ALS DIE BANK IM NACKEN!
Zitat Mietshäusersyndikat www.syndikat.org

WAS HABEN SIE ALS KREDITGEBER*IN DAVON?
Wir bieten die Gewissheit, dass Ihr Geld einem sozialen Zweck dient: Wir sichern dauerhaft bezahlbaren Wohnraum und wirken damit Immobilienspekulation entgegen. Gleichzeitig ermöglichen wir eine langfristige und soziale Geldanlage. Sie werden von uns regelmäßig darüber informiert, wie sich das Wohnprojekt entwickelt. Rein ökonomisch betrachtet mögen andere Geldanlagen kurzfristig effektiver sein. Die Zinsen, die wir Ihnen bieten, sind aufgrund der aktuell sehr geringen Kapitalmarktzinsen aber durchaus attraktiv.

GIBT ES ZINSEN AUF DIREKTKREDITE?
Wir können maximal 2% Zinsen zahlen, da wir den sozialen Charakter des Projekts erhalten wollen. Eine niedrige Zinsbelastung garantiert dauerhaft günstige Mietpreise und ermöglicht uns, die Bankkredite schneller zu tilgen. Private Bereicherung durch Gewinne oder Spekulation ist durch unsere Unternehmensform Genossenschaft ausgeschlossen. Unabhängig von Höhe und Laufzeit können Sie Ihren Direktkredit entweder zinslos oder bis maximal 2% festverzinst gewähren. Wir freuen uns auch über Kredite, die für die Bauphase zinslos sind und erst nach Einzug der Mieter*innen regulär verzinst werden. Ihre Zinsen werden jährlich ausgezahlt. Jeweils nach Ablauf eines Kalenderjahres erhalten Sie eine Mitteilung über den Kontostand, Ein- und Auszahlungen und gegebenenfalls über Zinserträge.

WELCHE LAUFZEIT ODER KÜNDIGUNGSFRIST HAT IHR KREDITVERTRAG?
Direktkredite können befristet, mit einer Laufzeit ab sechs Monaten, oder unbefristet vereinbart werden. Kredite mit langen Laufzeiten sind eher hilfreich, weil sie hohe Planungssicherheit und niedrigen Verwaltungsaufwand bedeuten. Gerade bei hohen Krediten sowie in der Kauf- und Bauphase des Projekts ist das für uns wichtig. Befristete Direktkredite enden automatisch nach der vereinbarten Zeit, wenn sie nicht verlängert werden. Bei unbefristeten Krediten ist die Kündigungsfrist frei wählbar (mind. 6 Monate). Wir bitten Sie, die vereinbarten Laufzeiten und Kündigungsfristen einzuhalten, damit wir Planungssicherheit haben. Zu einem fairen Umgang gehört für uns aber auch, dass wir uns bemühen, die Rückzahlung Ihres Geldes gegebenenfalls vorzeitig zu ermöglichen.

WIE HOCH SOLLEN DIE DIREKTKREDITE SEIN?
Direktkredite können ab einer Höhe von einigen hundert Euro zur Verfügung gestellt werden. Geringere Beträge sind wegen des Verwaltungsaufwands ungünstig. Neben einmaligen Kreditzahlungen können Sie Teilzahlungen mit uns vereinbaren.

WIE SICHER IST IHRE GELDANLAGE?
Die Wirtschaftlichkeit unseres Projekts ist Grundvoraussetzung für Kreditvergaben von Banken, öffentliche Förderungen und den Übergang der Wohnprojekt GbR in eine Genossenschaft. Unser Baubetreuer, Stattbau Hamburg, hat unsere Wirtschaftlichkeitsberechnung aufgestellt. Sie ist für Direktkreditgeber*innen auf Nachfrage einsehbar. Vor Baubeginn wird die Wirtschaftlichkeitsberechnung von drei unterschiedlichen Stellen geprüft sein: unserer Hausbank, der  Hamburgischen Investitions- und Förderbank (IFB Hamburg) und einem externen Wirtschaftlichkeitsprüfer. Bankübliche Sicherheiten können wir Ihnen nicht  garantieren. Im Falle einer Insolvenz des Projekts, werden Direktkreditgeber*innen nicht vorrangig behandelt. Wir sind verpfl ichtet, zuerst andere Gläubiger, etwa Banken, zu bedienen. Solange wir noch als GbR fi rmieren, haften die Gesellschafter (alle künftigen Bewohner) mit ihrem gesamten Privatvermögen. Nach  Aufnahme des Projekts in eine Genossenschaft haftet diese mit ihrem Gesamtvermögen.

WAS MACHT UNS ZU VERTRAUENSVOLLEN PARTNER*INNEN?
Solidarische Gemeinschaft
Die Mitglieder und künftigen Bewohner des Wohnprojekts Stadt Land Fluss bilden mit ihrem Einkommen und ihren Berufen einen Querschnitt unserer Gesellschaft ab. Sie tragen das Projekt und unterstützen dabei einkommensschwache Bewohner. Unser Wohnprojekt wird zukünftig Teil einer bestehenden Genossenschaft mit weiteren Wohnprojekten werden, die sich gegenseitig helfen und füreinander einstehen.
Solide Finanzplanung
Unser Finanzierungsplan wird gemeinsam mit unserem Baubetreuer Stattbau Hamburg erstellt und von mindestens drei unabhängigen Stellen geprüft. Der Bau beginnt erst nach positiver Prüfung. Unsere Kalkulation ist solide und basiert auf der wirtschaftlichen Ertragskraft des Wohnprojekts. Stabile Mieteinnahmen in unserem zukunftsweisenden Projekt garantieren die verlässliche Bedienung der Kredite.
Lokale und transparente Geldanlage
Sie können jederzeit vor Ort sehen, wo Ihr Geld steckt und was damit geschieht. Sie bekommen regelmäßige Informationen über die Entwicklung des Projekts. So bleibt die Verwendung Ihrer Geldanlage transparent.

SCHRITT FÜR SCHRITT ZUM DIREKTKREDIT

  1. Sie füllen den Direktkreditvertrag in zweifacher Ausführung aus und schicken ihn unterzeichnet an uns zurück. Sie erhalten die Formulare entweder auf unserer Homepage unter wohnprojekt-slf.de oder direkt von uns.
  2. Sie erhalten von uns eine unterschriebene Ausführung des Direktkreditvertrages zurück.
  3. Sie überweisen Ihren Kreditbetrag auf das im Vertrag angegebene Konto der Wohnprojekt GbR in der vereinbarten Frist.
  4. Einmal jährlich oder auf Anfrage schicken wir Ihnen einen Kontoauszug über Ihren Kredit inklusive der vereinbarten Zinsen zu.

Falls Sie noch Fragen haben, sprechen Sie uns an! Wir informieren Sie  gerne genauer über unser Projekt und die Direktkredite. Fragen? Senden Sie uns gerne eine Mail unter:

direktkredite@wohnprojekt-slf.de