Newsletter November 2015

Newsletter_August

Es geht voran. Auf dem Wiesengrundstück und dem Gelände des ehemaligen Gasthofes werden Vorbereitungen getroffen damit der Rohbau beginnen kann. Der Saal wird in Eigenleistung für die nächsten Bauabschnitte vorbereitet.

DURCHBRUCH SAALBODEN

Das Parkett wurde entfernt und ein großes Loch in den Boden gebrochen. An dieser Stelle soll später eine Treppe die Kellerräume mit den darüber liegenden Wohnungen verbinden.

BOHRPFAHLARBEITEN

Auf den Grundstücken, die für die Neubauten hergerichtet werden, werden in den Baugruben mit schwerem Gerät die Gründungspfähle für die Fundamen-te der Gebäude in den Boden gerammt.

VERZÖGERUNG DES ROHBAUS

Der Start der Rohbauarbeiten verzögert sich vermutlich bis nach dem Winter, damit nicht aufgrund von eventuell langanhaltenden Frostperioden die gemieteten Baugeräte still stehen müssen.

ABRISS DER WÄNDE UNTER DEM SAAL

Einige Wände im Untergeschoss des Saals werden entsprechend des neuen Grundrisses eingerissen. Der Aufbau der neuen Wände wird zu einen späteren Zeitpunkt von Fachfirmen übernommen.